Herzlich willkommen!

Voller Eifer und Vorfreude übten die Schüler und Schülerinnen der Hans-Thoma-Schule in der ersten Schulwoche, um die neuen Erstklässler mit einem kleinen Willkommensprogramm begrüßen zu können.

Am Freitag, den 17. September um 10 Uhr, war es endlich so weit und alle waren mindestens genauso aufgeregt wie die Schulanfänger.

Mit dem Lied „Komm herein“ wurden sie von allen Schülern begrüßt und von Frau Dauer, der kommissarischen Schulleitung und gleichzeitig Erstklasslehrerin, herzlich willkommen geheißen.

Die Zweitklässler erinnerten sich in Form eines netten Gedichts an den Morgen des eigenen ersten Schultags. Im Anschluss brachten die Drittklässler mit ihrem Schultütenrap Stimmung auf die Bühne und führten einen kleinen Sketch vor, welcher alle zum Lachen brachte.

Mit einer Becherperformance und einem bewegenden Tanz zum Lied Dance Monkey beendeten die Viertklässler das Programm.

Auch Ortsvorsteherin Frau Werner hieß die Erstklässlern herzlich willkommen und überreichte ihnen noch einen bunten Obstkorb als Begrüßung, bevor diese voller Vorfreude ihre erste Unterrichtstunde im Klassenzimmer erlebten.

Währenddessen wurden die Eltern mit einem leckeren Kuchenbuffet der 2. Klasse verwöhnt und konnten sich auf diese Weise ein wenig kennenlernen.

Die Schulgemeinschaft der Hans – Thoma – Schule wünscht nun allen Erstklässlern einen erfolgreichen Start in ihr Schulleben und bedankt sich für alle helfenden Hände, welche an der stimmungsvollen Gestaltung der Einschulungsfeier beteiligt waren.

(Text: N. Hofsäß/ Fotos: N.Hofsäß, N.Wehe)

Comments are closed.